Beim Evangelischen Kirchentag 2015

Großes Interesse am Auftritt der Christlichen Liberalen beim Evangelischen Kirchentag

 Am Evangelischen Kirchentag in Stuttgart nahmen auch die “Christlichen Liberalen – Christen bei den Freien Demokraten Baden-Württemberg” teil. 1. Vorsitzender Jörg Diehl (Mannheim) und Geschäftsführer Dr. Matthias Spanier (Wiesloch) freuten sich über den Besuch und Gespräche mit Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, dem Landesvorsitzenden der FDP Baden-Württemberg Michael Theurer MdEP und seinem Stellvertreter Hosam el Miniawy am Kirchentagsstand der “Liberalen Perspektiven”.

Vorne v.l. Hosam el Miniawy (stellvertretender FDP-Landesvorsitzender), Dr. Matthias Spanier (Geschäftsführer der Christlichen Liberalen), Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Ex-Bundesjustizministerin), Michael Theurer (FDP-Landesvorsitzender, MdEP), Jörg Diehl (Vorsitzender der Christlichen Liberalen). Hinten: Dieter Kleinmann (Vorsitzender des FDP-Bundesfachausschusses Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften).

Mit zahlreichen interessierten Besuchern diskutierten sie über Fragen des christlichen Glaubens und der Politik sowie über die gemeinsamen Elemente von Liberalismus und Christentum. Vorsitzender Jörg Diehl erklärte: “Als Christliche Liberale sind wir davon überzeugt, dass dies kein Widerspruch ist, sondern beides zusammengehört und sich ergänzt. Wir erkennen, dass sich wesentliche Überzeugungen und Werthaltungen liberaler Politik geistesgeschichtlich aus der jüdisch‐christlichen Tradition heraus entwickelt haben und erkennen entsprechend in den Grundsätzen der FDP/DVP und der liberalen Vorfeldorganisationen wesentliche Übereinstimmungen mit den grundlegenden Überzeugungen und Werthaltungen des christlichen Glaubens.“ Die Christlichen Liberalen vertreten eine Wertekultur, die sich konstruktiv und dialogisch auseinander setzt mit ethischen Fragen, demokratischen Werten und der Gestaltung der eigenen Verantwortung in der Bürgergesellschaft.